Landeswettbewerb Deutsche Sprache und Literatur Baden-Württemberg


Dr. Klaus-Peter Ewald  † 
Nachruf des Kuratoriums

Der Landeswettbewerb Deutsche Sprache und Literatur Baden-Württemberg verdankt seine Entstehung dem großen Engagement von Dr. Klaus-Peter Ewald. 

Er überzeugte die Kultusbehörde von der Notwendigkeit, junge Menschen für Sprache und Literatur zu begeistern und besondere Begabungen in diesem Bereich zu fördern. So konnte 1991 der erste Wettbewerb ausgeschrieben werden. Die große Zahl der Beiträge und ihre hohe Qualität bestätigten von Anfang an, dass Dr. Ewalds Intentionen auf ein Bedürfnis trafen, das der Deutschunterricht alleine nicht befriedigen kann: eine intensivere Beschäftigung mit Sprache und Dichtung sowie die kreative Gestaltung eigener Wahrnehmungen und Phantasien. 

Auch sein Konzept, den Preisträgern ein Forum zum Austausch über ihre Arbeiten und ihre sprachlich-literarischen Interessen zu bieten, wurde in den jährlichen Preisträgerseminaren sehr erfolgreich verwirklicht. Ihre nachhaltige Prägung erhielten diese Seminare durch Dr. Klaus-Peter Ewalds ideenreiche, begeisternde und integrative Leitung und sie wurden dadurch zu einem Wettbewerbspreis, den man sich nicht für Geld kaufen kann.

Dr. Klaus-Peter Ewald starb völlig unerwartet am 14. Dezember 2005.

Kontakt:  webmaster@landeswettbewerb-deutsch.de
Aktualisierung: 21.1.2006

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kondolenzbuch für Dr. Ewald


Dr. Ewald während seines letzten Preisträgerseminars im Juli 2005 mit dem
Regisseur Volker Schlöndorff und dem Filmkritiker Dr. Peter Jansen

Mitglieder des Kuratoriums in gewohnt entspannter Runde

Dieselbe Runde nach einem Vortrag


Zur Hauptseite des LWD   nach oben